News

Der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband (DHPV) ist für den Film „Ich begleite (sterbende) Menschen.“ mit dem European Excellence Award 2021 in der Kategorie Film & Video ausgezeichnet worden.

Mit dem jetzt vorliegenden Koalitionsvertrag versprechen die Regierungsparteien Fortschritt, Freiheit und Gerechtigkeit. Und vergessen dabei die hochaltrigen, schwerstkranken und sterbenden Menschen in unserer Gesellschaft.

Statt der coronabedingt abgesagten Nachfeier zum 10-jährigen Charta-Jubiläum gibt es Videobotschaften, eine Festschrift, eine gesellschaftliche „To do“-Liste und eine Presseinfo.

Der QuinK – wertvolle Orientierungshilfe für die Evaluation und die Weiterentwicklung aller Kinder- und Jugendhospizeinrichtungen – liegt jetzt in einer überarbeiteten Auflage vor.

In seinem Forderungspapier benennt der DHPV Aufgaben für die politisch verantwortlichen in der 20. Legislaturperiode.

Das Sterben ist so individuell wie das Leben und wirft eine Menge Fragen auf. Alle intessierten Menschen sind eingeladen, beim Bürgerforum mit Fachleuten aus der Hospizarbeit und Palliativmedizin darüber ins Gespräch zu kommen.

Am 9. Oktober ist Welthospiztag. Unter dem Motto „Leben! Bis zum Schluss.“ lassen hunderte Hospiz- und Palliativdienste und -einrichtungen in diesem Jahr die Menschen zu Wort kommen, denen durch hospizliche Begleitung und palliative Versorgung die Angst vor Schmerzen, dem Alleinsein oder dem Gefühl, anderen eine Last zu sein, genommen werden konnte.