Forschungsprojekte

Das Ehrenamt ist der Kern der Hospiz- und Palliativarbeit. Um den neuen Entwicklungen und Veränderungen Rechnung zu tragen und weiterhin Ehrenamtliche für die Sterbe- und Trauerbegleitung begeistern zu können, hat der DHPV eine große Verbundsstudie über den wissenschaftlichen Beirat realisiert.

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland wünscht sich eine intensivere Auseinandersetzung mit dem Sterben. Das ist eines der zentralen Ergebnisse der Umfrage „Sterben in Deutschland – Wissen und Einstellungen zum Sterben“.

Das Projekt hat die Wirkungen von Trauerbegleitung im Rahmen der emotionalen und sozialen Bewältigung von tiefgehenden und komplizierten Trauerprozessen untersucht.

Wo steht unsere Gesellschaft rund 30 Jahre nach dem Beginn der Hospizbewegung und der Entwicklung der Palliativmedizin in Deutschland? In wieweit setzen sich die Menschen mit Sterben und Tod auseinander?