Prof. Dr. phil. Susanne Fleckinger

Prof. Dr. phil. Susanne Fleckinger ist seit 2019 Professorin für Pflegewissenschaft an der hochschule 21 in Niedersachsen und Studiengangsleitung des dualen B.Sc.-Studienprogramms Pflege DUAL. Zuvor hat die Pflege- und Gesundheitswissenschaftlerin an der Universität Bremen den berufsbegleitenden interdisziplinären Masterstudiengang M.A. Palliative Care aufgebaut und war Universitätslektorin im B.A.-Studiengang Public Health/Gesundheitswissenschaften.

Sie studierte Pflegewissenschaft und Gesundheitswissenschaften an der Universität Bremen sowie Soziale Kohäsion an der Hochschule Emden und promovierte an der Fakultät für interdisziplinäre Forschung und Fortbildung der Universität Klagenfurt | Wien Graz im Institut für Palliative Care und Organisationsethik in Wien zum Thema „Hospizarbeit und Palliative Care – Das wechselseitige Arbeitsverhältnis von Ehrenamt und Hauptamt in den Settings von Palliative Care“.

In Forschung und Lehre liegen die Schwerpunkte von Prof. Dr. Fleckinger in den Bereichen reflexive Professionalisierung, empirische Pflegeforschung (qualitative Methoden), theoretische Grundlagen der Pflege, Gesundheitsförderung und Prävention sowie in der Zusammenarbeit von Pflegenden mit anderen Berufsgruppen und zivilgesellschaftlich Engagierten in Palliative Care, Hospizarbeit und Community Care.

Seit 2018 ist Prof. Dr. Fleckinger im Vorstand des Hospiz- und PalliativVerbands Bremen e. V. aktiv, seit 2021 dessen Vorsitzende.

Zurück