Prof. Dr. Helen Kohlen

Prof. Dr. phil. Helen Kohlen ist Lehrstuhlinhaberin für Care Policy und Ethik an der Pflegewissenschaftlichen Fakultät der Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) und Adjunct Professorin an der Universität Alberta, Edmonton (Kanada).

Sie studierte Gesundheitswissenschaften und Anglistik (Lehramt) an der Universität Osnabrück und Sozialwissenschaften an der Leibniz Universität Hannover. Sie promovierte zum Thema der Klinischen Ethikkomitees in den USA und in Deutschland. Sie wurde hierfür mit dem wissenschaftlichen Nachwuchspreis des Instituts für Mensch, Ethik und Wissenschaft (IMEW) in Berlin ausgezeichnet.

Sie ist beauftragt mit internationalen Gutachtertätigkeiten und u.a. Mitglied des Editorial Boards Nursing Ethics. Darüber hinaus ist u.a. Mitglied im Ethikrat katholischer Träger von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen im Bistum Trier und tätig in der Schriftleitung der Akademie für Ethik in der Medizin, Göttingen.

Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind soziologisch-ethische Fragen am Lebensende (Palliative Care); Fragen zur Entwicklung von Sorgearbeit im internationalen Vergleich sowie zur Praxis einer politischen Care-Ethik in Organisationen des Gesundheitswesens.

Zurück