Service > Hintergründe

Hintergründe

Stationäre Hospize für Erwachsene, stationäre Hospize für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie Palliativstationen in Deutschland - Daten zur Entwicklung und zum aktuellen Stand

Die Hospiz- und Palliativarbeit in Deutschland hat in den letzten Jahren eine intensive Weiterentwicklung erfahren. Diese Entwicklung verlief nicht in allen Bundesländen bzw. Regionen in gleicher Weise.

Der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband hat vor diesem Hintergrund eine Datenerhebung durchgeführt. Die Ergebnisse der Umfrage geben einen Überblick über die Verteilung der stationären Hospize für Erwachsene, der stationären Hospize für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie der Palliativstationen bzw. -einheiten in Deutschland (Stand Anfang April 2016).

Bericht zum Download (pdf-Datei)

Weitere Zahlen und Grafiken.

Forschungsprojekt Ehrenamtlichkeit und bürgerschaftliches Engagement in der Hospizarbeit

Das Ehrenamt ist der Kern der Hospiz- und Palliativarbeit. Um den neuen Entwicklungen und Veränderungen Rechnung zu tragen und weiterhin Ehrenamtliche für die Sterbe- und Trauerbegleitung begeistern zu können, hat der DHPV eine große Verbundsstudie über den Wissenschaftlichen Beirat realisiert.

Die Ergebnisse dieses Forschungsprojektes zum Thema "Ehrenamtlichkeit und bürgerschaftliches Engagement in der Hospizarbeit" - durchgeführt von Prof. Schneider, Prof. Heller, Prof. Klie und Prof. Gronemeyer sowie deren Mitarbeiter*innen - wurde am 12.07.2018 im Rahmen einer Veranstaltung in Berlin präsentiert.

Der Abschlussbericht ist noch nicht veröffentlicht.

Die in der Veranstaltung vorgestellten Ergebnisse sind als Vortragsfolien zum Download erhältlich (Stand Mitte Juli 2018):

  • Ergebnispräsentation Gesamtprojekt (pdf-Datei)
  • Folien Workshop 2 (Gegenwart und Perspektiven (neuer?) Ehrenamtlichkeit): Prof. Schneider und Prof. Klie (pdf-Datei)

Teilergebnisse wurden in dem Buch "Die Kunst der Begleitung" (Prof. Heller und Prof. Gronemeyer), erhältlich im hospiz verlag, im Juli 2018 veröffentlicht.