Aktuelles > Stellungnahmen

14.04.2015 - 08:00

Stellungnahme des DHPV zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland (Hospiz- und Palliativgesetz – HPG)

Zum vom Bundesministerium für Gesundheit vorgelegten Referentenentwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland (Hospiz- und Palliativgesetz – HPG) hat der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband (DHPV) eine Stellungnahme erarbeitet. Vor allem im Bereich der ambulanten Hospizarbeit sind nach Ansicht des DHPV Nachbesserungen notwendig. Weitere Punkte, zu denen der DHPV Stellung bezieht, ist die Finanzierung stationärer Hospizarbeit, die Besonderen Belange von Kindern und Jugendlichen, die Begleitung kranker Eltern mit minderjährigen Kindern sowie die Trauerbegleitung.

Weiterlesen …

19.09.2014 - 12:00

Stellungnahme des DHPV zum Verbot gewerblicher und organisierter Formen der Beihilfe zum Suizid

Der DHPV hat zur aktuellen Diskussion in Deutschland über ein Verbot gewerblicher und organisierter Formen der Beihilfe zum Suizid ein Positionspapier erarbeitet. Der DHPV begrüßt die Diskussion um ein Verbot aller Formen der gewerblichen und organisierten Beihilfe zum Suizid. Keinesfalls darf es politische und gesetzlich eröffnete Optionen geben, die diesen Formen der Beihilfe zum Suizid und der Werbung dafür Legitimation verleihen, das gilt auch für den ärztlich assistierten Suizid.

Weiterlesen …

29.04.2014 - 18:00

Stellungnahme des DHPV zum Referentenentwurf für ein Fünftes Gesetz zur Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuch – Leistungsausweitung für Pflegebedürftige, Pflegevorsorgefonds

Der DHPV hat zum "Referentenentwurf für ein Fünftes Gesetz zur Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuch – Leistungsausweitung für Pflegebedürftige, Pflegevorsorgefonds" eine Stellungnahme erarbeitet und in der Anhörung Nachbesserungen gefordert.

Weiterlesen …

12.09.2013 - 12:00

Stellungnahme des DHPV zu den Empfehlungen des Berufsverbandes der Palliativmediziner in Westfalen-Lippe zu Entscheidungen am Lebensende

Der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband (DHPV) nimmt u.a. auf Anfrage des Hospiz- und PalliativVerbands NRW unter Berücksichtigung des geltenden Rechts sowie der Grundsätze der Bundesärztekammer Stellung zu den „Empfehlungen des Berufsverbandes der Palliativmediziner in Westfalen-Lippe zu Entscheidungen am Lebensende“ (Empfehlungen) vom 6.8.2012.

Weiterlesen …

29.06.2012 - 12:00

Strafbarkeit der gewerbsmäßigen Förderung der Selbsttötung

Stellungnahme des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbands (DHPV) zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Strafbarkeit der gewerbsmäßigen Förderung der Selbsttötung. Aktenzeichen: II A 1 4040 - 23...

Weiterlesen …