Aktuelles > Presse > Presseerklärungen

07.10.2019 - 11:00

Presseinformation: Welthospiztag - Für ein zukunftsfähiges und bunteres Ehrenamt

Am 12. Oktober ist Welthospiztag. Unter dem Motto #buntesehrenamthospiz nutzen zahlreiche Hospizdienste und -einrichtungen diesen Tag, um auf die Situation von schwerstkranken und sterbenden Menschen und deren Angehörigen aufmerksam zu machen, über die Hospizidee und ihre Angebote zu informieren und für das hospizliche Ehrenamt zu werben.

Weiterlesen …

25.09.2019 - 09:00

Presseinformation: Der Mensch ist mehr als nur „potentieller Organspender“!

Der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband (DHPV) plädiert für eine informierte Entscheidung und eine hospizliche Perspektive im Umgang mit lebenslimitierend erkrankten Menschen, die als Organspender in Betracht kommen.

Weiterlesen …

06.09.2019 - 10:00

Presseinformation: Kostenfreie Entlastung pflegender Angehöriger durch ambulante Hospizdienste

Am 8. September findet der bundesweite Aktionstag für pflegende Angehörige statt. Er will auf die wichtige Pflegearbeit durch Familienangehörige, Freunde oder Bekannte hinweisen. Ambulante Hospizdienste können bei der Pflege Angehöriger zu Hause wertvolle Unterstützung leisten.

Weiterlesen …

30.08.2019 - 10:00

Presseinformation: „Ich will nicht an Maschinen hängen“ reicht nicht – Zehn Jahre Patientenverfügungsgesetz

Nach einer mehrjährigen intensiven Diskussion in Politik und Gesellschaft hat der Deutsche Bundestag am 19.06.2009 das 3. Gesetz zur Änderung des Betreuungsrechts verabschiedet, mit dem die Patientenverfügung im Bürgerlichen Gesetzbuch verankert wurde. Ziel des am 01.09.2009 in Kraft getretenen „Patientenverfügungsgesetzes“ ist es, mehr Rechtssicherheit im Umgang mit Patientenverfügungen zu schaffen und das Selbstbestimmungsrecht der Betroffenen zu stärken.

Weiterlesen …

16.04.2019 - 10:00

Presseinformation: Ohne § 217 StGB droht das Ende der solidarischen Gesellschaft

Anlässlich der heute beginnenden Verhandlung zu den Klagen gegen § 217 StGB vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe weist der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband (DHPV) erneut auf die Notwendigkeit und die Bedeutung eines Verbots aller geschäftsmäßigen Formen der Beihilfe zum Suizid hin.

Weiterlesen …