Service > Für Mitglieder > Ausstellung

"Ich begleite dich" - Ausstellung zur Hospizarbeit

Zum Ausleihen auch für Ihren Hospizverein

Die Ausstellung "Ich begleite dich" thematisiert Situationen in der Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen sowie Erfahrungen und Aufgaben der ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Hospiz- und Palliativarbeit. Einfühlsame, persönliche Texte werden ergänzt durch ausgesuchte Bildmotive.

Als Mittel der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit eignet sich die Ausstellung zum einen, um interessierte Bürgerinnen und Bürger über die Hospizarbeit im Allgemeinen und Ihren Hospizdienst bzw. Ihre Einrichtung im Besonderen zu informieren. Zum anderen ist eine Ausstellungseröffnung immer ein guter Anlass für eine Pressemeldung. Eine gelungene Erwähnung in der lokalen Presse finden Sie in diesem Bericht über die vom Hospizverein Salzwedel organisierte Ausstellung im örtlichen Filmpalast.

Auch über den Hospizverein Wolfenbüttel, der die Ausstellung in Allianz mit dem Probsteidiakonieausschuss, der Evangelischen Erwachsenenbildung und der Diakonie im April 2014 zeigte, wurde in verschiedenen Medien berichtet, so in der Braunschweiger Zeitung, der Evangelischen Zeitung und online auf WOLFENBÜTTELHEUTE.de.

Nutzen auch Sie die Gelegenheit, mit der Ausstellung auf Ihren Hospizdienst oder -verein aufmerksam zu machen. Gerne stellen wir Ihnen auch Musterpressematerial zur Verfügung.

Die Ausstellung ist einfach und schnell aufzubauen. Sie besteht aus zehn Rollups (jeweils 1,0 m breit und 2,2 m hoch) und ist in ca. 15 Minuten aufgebaut. Die Anordnung der Motive kann den örtlichen Begebenheiten angepasst werden, über Eck, in Gruppen, in einer Reihe oder in einem Bogen. So ist die Ausstellung in allen Räumen, die entsprechend groß sind, einsetzbar (z. B. im Hospiz, in Bibliotheken oder auch in Rathäusern). Die Ausstellung wird zusammen mit 100 Faltblättern zur Erläuterung der Ausstellung geliefert. Auf diesen Begleitprospekten ist ein freies Feld, in das der Stempel der eigenen Hospizeinrichtung gesetzt werden kann.

Die Ausstellung ist in zehn Tragetaschen verpackt. Jede Tasche wiegt ca. vier Kilo. Die Taschen sind problemlos in einem PKW transportierbar. Zum sicheren Transport durch eine Spedition wird die gesamte Ausstellung in einem Transportkoffer (Flightcase) mit Rollen, Klappgriffen und integriertem Zahlenschloss, verpackt. Die Maße des Koffers: 120 cm lang, 50 cm breit und 40 cm hoch, Eigengewicht von 21 kg. Hinzu kommt noch das Gewicht der Rollups von ca. 40 kg. Das ergibt ein Gesamtgewicht von ca. 61 kg. Bei der Spedition sollte daher ein Transporter mit Hebebühne bestellt werden.

Bitte fragen Sie rechtzeitig bei Gabriela Cannizzaro in der Geschäftsstelle nach der Verfügbarkeit. Frau Cannizzaro sendet Ihnen auf Wunsch auch gerne das Material für die Pressearbeit zu.

Wenn Sie die Ausstellung gerne bestellen wollen, faxen Sie bitte das ausgefüllte Bestellformular an die Geschäftsstelle.