Details zur Veranstaltung

Allgemeiner Hinweis: Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie möchten wir Sie bitten, sich bei der Veranstalter*in zu erkundigen, ob diese Veranstaltung wie angegeben stattfindet.

Details zur Veranstaltung

Titel
Aufbaumodul Palliativ Care: Scham und Ekel - (k)ein Thema in der Palliativversorgung?
Beginn
02.12.2022
Art der Veranstaltung
Fort-/Weiterbildung
Referent*in
Martina Kern, Dr. med. Barbara Schubert
Veranstalter*in
Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit/Krankenhaus St. Joseph-Stift Dresden GmbH
Hauptsächliche Zielgruppe
multidisziplinär
Veranstaltungsort
Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit, 01307 Dresden
Bundesland
Sachsen
Land
Deutschland
Beschreibung

Veranstaltungszeitraum: 02.12. - 03.12.2022

Kursinhalte:

  • Definition und Erfassung von Scham und Ekel
  • Bedeutung ungeliebter Gefühle in der Patienten- und Angehörigenbegleitung
  • Eigene Umgangsstrategien mit Scham und Ekel
  • Umgang und Wert von Sprachlosigkeit
  • Selbstsorge
  • Kommunikation

Die Veranstaltung wurde bei der Sächsischen Landesärztekammer zur Zertifizierung angemeldet.

Zielgruppe sind Ärzte, examinierte Pflegende, Mitarbeitende psychosozialer und therapeutischer Berufsgruppen und Koordinatoren mit Basisqualifikation in Palliative Care/Palliativmedizin.

Der Veranstaltungsbeitrag beträgt 230,- € für Ärzte und 170,- € für Teilnehmer aus anderen Berufsgruppen und ist vor Kursbeginn und nach Rechnungsstellung zu überweisen.

Anmeldungen erbitten wir schriftlich bis spätestens 02.11.2022. Das Anmeldeformular finden Sie auf unsere Homepage https://www.palliativakademie-dresden.de/bildungsprogramm.htm

Bei weiteren Fragen melden Sie sich telefonisch unter 0351 44402902.

Organisationsform
einmaliger Termin
Bildungsurlaub
nein
CME-zertifiziert
ja
Veröffentlicht am
13.12.2021

Zurück