Details zur Veranstaltung

Allgemeiner Hinweis: Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie möchten wir Sie bitten, sich bei der Veranstalter*in zu erkundigen, ob diese Veranstaltung wie angegeben stattfindet.

Details zur Veranstaltung

Titel
Fallseminar Modul II
Beginn
27.02.2023
Art der Veranstaltung
Fort-/Weiterbildung
Referent*in
Prof. Dr. med. Claudia Bausewein und Kolleg*innen
Veranstalter*in
Christophorus Akademie
Hauptsächliche Zielgruppe
Ärzt*innen
Veranstaltungsort
Christophorus Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit I Elisabeth-Stoeber-Str. 6015 I 81377 München
Bundesland
Bayern
Land
Deutschland
Beschreibung

Der individuelle Prozess des Sterbens im gesellschaftlichen Kontext


Kursbeschreibung
Dieses Modul bietet die Möglichkeit, die Fähigkeit zur Kommunikation und Wahrnehmung im Umgang mit Patient*innen und ihren Angehörigen sowie im Team weiterzuentwickeln. Wege ethischer Entscheidungsfindung, Umgang mit Verlusten und Trauerprozessen, Entlastung für eigene Betroffenheit sowie Reflexion der eigenen Rolle im multi­professionellen Team sind Schwerpunkte dieses Kurses.

Inhalte und Themen

  • Übungen zur Schmerztherapie und Symptomlinderung
  • Ethische Fragestellungen und Entscheidungsfindung
  • Kommunikation und Wahrnehmung
  • Trauerprozesse
  • Unterstützung für die persönliche Verarbeitung leidvoller Erfahrungen im Berufsalltag
  • Selbstreflexion und Selbsterfahrung

Methoden
Impulsreferate, Diskussionsrunden, Fallarbeit, Gruppenarbeit, Selbsterfahrung

Hinweis
Das Fallseminar Palliativmedizin mit Supervision besteht aus drei Modulen. Die Module sind in sich geschlossene Kurseinheiten und bauen thematisch aufeinander auf.

Voraussetzung für die Teilnahme am Fallseminar: abgeschlossene Kurs-Weiterbildung
Voraussetzung für die Teilnahme am Modul III: abgeschlossenes Modul I und Modul II

Bitte beachten Sie bei Ihrer Planung und Buchung, dass sich die Fallseminare über einen Zeitraum vom mindestens 6 Monaten verteilen.

Organisationsform
einmaliger Termin
Bildungsurlaub
nein
CME-zertifiziert
ja
Veröffentlicht am
24.08.2022

Zurück