Details zur Veranstaltung

Allgemeiner Hinweis: Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie möchten wir Sie bitten, sich bei der Veranstalter*in zu erkundigen, ob diese Veranstaltung wie angegeben stattfindet.

Details zur Veranstaltung

Titel
Palliative Wundbehandlung
Beginn
17.01.2022
Art der Veranstaltung
Fort-/Weiterbildung
Referent*in
Uta Wilke
Veranstalter*in
Palliativ- und Hospizakademie der Pfeifferschen Stiftungen
Hauptsächliche Zielgruppe
Pflegeberufe
Veranstaltungsort
Bärstraße 9, 39104 Magdeburg
Bundesland
Sachsen-Anhalt
Land
Deutschland
Beschreibung

Wundversorgung spielt in der Palliativpflege eine bedeutende Rolle. Viele Palliativpatienten leiden an chronischen Wunden und deren belastenden physischen und psychischen Begleiterscheinungen. Vor allem Patienten mit exulzerierenden Wunden sind davon betroffen. Symptomorientierte Wundbehandlung ist das oberste Ziel, auch wenn es sich hier nicht um eine kurative Therapie handelt. Ziel des Wundmanagements ist es, durch Reduktion und Kontrolle der Symptome das Leben und die Lebensqualität des Patienten möglichst würdig zu gestalten. Dazu ist es allerdings wichtig, Möglichkeiten und deren Effekte zu kennen und zu erklären.

Termin: 17.01.2022 von 9:00 - 16:00 Uhr

Kosten: 120 Euro

Anmeldung: bis 17.12.2021

Organisationsform
einmaliger Termin
Bildungsurlaub
ja
CME-zertifiziert
nein
Veröffentlicht am
09.09.2021

Zurück