Details zur Veranstaltung

Allgemeiner Hinweis: Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie möchten wir Sie bitten, sich bei der Veranstalter*in zu erkundigen, ob diese Veranstaltung wie angegeben stattfindet.

Details zur Veranstaltung

Titel
Praxisseminar Ethik – Fallorientierte Übungen zur Ethikberatung
Beginn
27.09.2022
Art der Veranstaltung
Fort-/Weiterbildung
Referent*in
Sabine Breyer, Leitende Koordination des Ambulanten Hospizdienstes der Pfeifferschen Stiftungen Magdeburg, Palliative Care Ethics-Beraterin
Veranstalter*in
Palliativ- und Hospizakademie
Hauptsächliche Zielgruppe
multidisziplinär
Veranstaltungsort
Bärstraße 9, 39104 Magdeburg
Bundesland
Sachsen-Anhalt
Land
Deutschland
Beschreibung

Wie geht es weiter, wenn akut erforderliche medizinische Maßnahmen nach und nach ihre Sinnhaftigkeit verlieren? Wir wollen anhand der von Ihnen mitgebrachten Fälle reflektieren und diskutieren, wie sich eine ethische Entscheidungsfindung sowie der Prozess „danach“ gestalten lassen.
Es kann eine als beklemmend empfundene Unsicherheit entstehen, wenn zunächst akut notwendig gewordene, sinnvolle medizinische Maßnahmen in einem oft schleichenden Prozess jegliche Sinnhaftigkeit verlieren – ein Dilemma moderner Medizin bezüglich lebenserhaltender Therapien.

Es stellt sich die Frage der weiteren Vorgehensweise und einem unterstützenden und tragfähigem Konzept.

Patientenverfügungen sind in solchen speziellen akuten Situationen nicht mehr anwendbar und selbst wenn die Entscheidung einer Therapieziel-Änderung oder eines Therapieabbruchs getroffen wurde, muss die Frage nach konkreter Gestaltung des weiteren Prozesses gestellt und auch beantwortet werden.

Ethische Fallbesprechungen können hier Wege aufzeigen.

Nach einführenden Basisinformationen und Begriffsdefinitionen möchten wir mit Ihnen gemeinsam die von Ihnen mitgebrachten Fallgeschichten moderieren und daran, unter Einbeziehung normativer Gesichtspunkte und zugrunde liegender Haltungen und Werte, reflektieren und diskutieren.

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Mitarbeitende der Pflege aus allen Bereichen – Altenpflege, Eingliederungshilfe, SAPV, Hospize, Kinderhospize, Palliativstationen sowie ambulante Pflege; außerdem an Sozialpädagogen, Ärztinnen und Ärzte wie auch Ehrenamtliche stationärer Hospize und ambulanter Hospizdienste.

Preis: 120,- €

Anmeldung: bis 27.08.2022

www.palliativakademie-magdeburg.de/veranstaltungen/veranstaltung/event/idx-3225/

Organisationsform
einmaliger Termin
Bildungsurlaub
nein
CME-zertifiziert
nein
Veröffentlicht am
09.02.2022

Zurück