Details zur Veranstaltung

Allgemeiner Hinweis: Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie möchten wir Sie bitten, sich bei der Veranstalter*in zu erkundigen, ob diese Veranstaltung wie angegeben stattfindet.

Details zur Veranstaltung

Titel
Musik bei Demenz im Pflegealltag
Beginn
30.11.2021
Art der Veranstaltung
Fort-/Weiterbildung
Referent*in
Anke Feierabend
Veranstalter*in
Leibniz Kolleg Hannover
Hauptsächliche Zielgruppe
multidisziplinär
Veranstaltungsort
Hannover
Bundesland
Niedersachsen
Land
Deutschland
Beschreibung

Der Workshop vermittelt die notwendigen Grundlagen für eine wirksame musikalische Arbeit mit Demenzkranken auf der Grundlage praxisbewährter Methodiken.

Inhalte
Reflexion der eigenen Tätigkeit
Warum eignet sich Musik besonders gut für Menschen mit Demenz?
Musik als Schlüssel zur Seele des Menschen
Die Bedeutung des Gehörs
Die musikalische Biografiearbeit: Wie Sie herausfinden, welche Musik sich für welchen Menschen eignet
Der kleinste “Chor” der Welt: mein Gegenüber und ich – die musikalische Kontaktaufnahme
Ein anderer Weg der Kommunikation: das musikalische Miteinander
Die Bedeutung von Rhythmus und Körperkontakt
Die Bedeutung der inneren Haltung
Einblicke in konkrete Arbeitsprozesse anhand von Audio- und Videoaufzeichnungen
unter Reflexion des Erlernten
Was tun, wenn Sie nicht singen können oder mögen? – Hilfsmittel für die
musikalische Begleitung
Mut zum Ausprobieren! Sie können nur gewinnen!
Entwickeln und Ausprobieren verschiedener Einsatzmöglichkeiten von Musik für den praktischen Arbeitsalltag
Training der neu gewonnenen Kenntnisse und Fertigkeiten
Planung der ersten eigenen Schritten zur Integration von Musik in die Arbeit

In diesem Seminar erhalten Sie – auch als musikalischer Laie – musikalisches “Handwerkszeug” für die Begleitung demenziell erkrankter und pflegebedürftiger Menschen.
Sie lernen, wie Sie Musik im Arbeits- und Pflegealltag gezielt zur Freude und Entspannung der Kranken einsetzen können und sich selbst damit die Arbeit erleichtern.

Organisationsform
einmaliger Termin
Bildungsurlaub
nein
CME-zertifiziert
nein
Veröffentlicht am
27.11.2020

Zurück