Details zur Veranstaltung

Allgemeiner Hinweis: Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie möchten wir Sie bitten, sich bei der Veranstalter*in zu erkundigen, ob diese Veranstaltung wie angegeben stattfindet.

Details zur Veranstaltung

Titel
Kognitive Verhaltenstherapie in Theorie und Praxis
Beginn
16.09.2021
Art der Veranstaltung
Fort-/Weiterbildung
Referent*in
Astrid Frevel
Veranstalter*in
Leibniz Kolleg Hannover
Hauptsächliche Zielgruppe
multidisziplinär
Veranstaltungsort
Hannover
Bundesland
Niedersachsen
Land
Deutschland
Beschreibung

Grundlagen der kognitiven Verhaltenstherapie in Theorie und Praxis

In dieser Fortbildung werden dysfunktionale Denkmuster erkannt, beleuchtet und hinterfragt.
Wir erkennen, wie sehr unsere Glaubenssätze und Gedankenmuster das psychische Wohlbefinden beeinflussen.
Durch die Analyse der Glaubensmuster können wir durch bewusste kognitive „Umstrukturierung“ die Stimmung verändern und beeinflussen. Das komplexe Zusammenspiel von Gedanken, Bewertungen, Denkmustern und der Gefühlslage wird erörtert.

Das Seminar hat einen hohen Selbsterfahrungsanteil, indem die Teilnehmer selbst die Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie und der Gesprächsführung erfahren und erlernen.
Jeder Teilnehmer erhält ein Skript und Arbeitsblätter, die im beruflichen Kontext genutzt werden können.

Kognitive Verhaltenstherapie

Inhalt:
• Theoretischer Hintergrund und Entstehung der kognitiven Verhaltenstherapie bis heute
• Kognitive Dysfunktionen und das ABC- Schema
• Glaubenssatzarbeit
• Umgang mit Stress und Emotionen
• Denken-Fühlen-Handeln
• Theorie der kognitiven Umstrukturierung, der sokratische Dialog, kognitive und emotive Disputation
• Einüben neuer Bewertungsstrategien/ Refraiming

Praxisteil in Gruppenarbeit (hier werden eigene Denkmuster analysiert und bearbeitet)

Für Störungsbilder spezifische Methoden:
Exposition, systematische Desensibilisierung, Verhaltensaufbau….

Organisationsform
einmaliger Termin
Bildungsurlaub
ja
CME-zertifiziert
nein
Veröffentlicht am
23.11.2020

Zurück