Details zur Veranstaltung

Allgemeiner Hinweis: Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie möchten wir Sie bitten, sich bei der Veranstalter*in zu erkundigen, ob diese Veranstaltung wie angegeben stattfindet.

Details zur Veranstaltung

Titel
Bildungsurlaub Activate Your Positivity
Beginn
06.08.2021
Art der Veranstaltung
Fort-/Weiterbildung
Referent*in
Bianca Meyer
Veranstalter*in
Leibniz Kolleg Hannover
Hauptsächliche Zielgruppe
Allgemeinheit
Veranstaltungsort
Hannover
Bundesland
Niedersachsen
Land
Deutschland
Beschreibung

Mut zur Veränderung!
Haben Sie den Mut ein Original zu sein?

Kursinhalt:
Mentaltraining hilft Ihnen, an Ihrer inneren Haltung, Ihrer Sichtweise, Ihrem Geist und an
Ihrem Bewusstsein zu arbeiten.
Es ist eine hochwirksame Methode, mit der es Ihnen gelingt, Ihre Ziele zu erreichen und Ihr Leben nach Ihren eigenen Vorstellungen zu leben und es selbst zu gestalten.
Sie lernen, Ihrem Leben eine neue Richtung zu geben oder es von Grund auf neu zu gestalten. Mentaltraining schafft eine Basis für Ihren Neustart.
Sie lernen die Kraft Ihrer Glaubenssätze kennen und wie Sie Ihre inneren Kraftquellen aktivieren können.
Sie lernen, wie Sie Ihre Gefühlszustände beeinflussen können und dadurch Angst und Stress
überwinden.
Positive Gefühle sind notwendig, um unsere Gesundheit positiv zu beeinflussen.

Stressbewältigungstraining
Was versteht man unter Stress?
Der Begriff Stress kommt aus dem englischen und steht für Druck – Anspannung.
Stress ist eine Alltagserscheinung.
Ein über einen längeren Zeitraum aufrecht erhaltenes hohes Stressniveau, das nicht hinreichend abgebaut wird, kann negative gesundheitliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Im Seminar lernen Sie die drei Säulen der Stressbewältigung nach Prof. Kaluza kennen.
Mit Hilfe der drei Säulen kommen wir dem Stress auf die Spur. Neben Entspannungs- und
Konzentrationsübungen und Strategien für den Alltag stehen Hilfe und Tipps im Umgang mit
Stressgedanken im Fokus.
Sie lernen ihr Stressverstärkerprofil und ihre persönlichen stressverschärfenden Glaubensmuster kennen.

Methoden aus dem Kognitionstraining wie Realitätstestung, Distanzierung durch
Rollentausch und temporale Relativierung sind Möglichkeiten, gegenzusteuern. Sie helfen
dabei, Stressoren neu zu bewerten, zu akzeptieren, zu reduzieren und umzudeuten.

Organisationsform
einmaliger Termin
Bildungsurlaub
ja
CME-zertifiziert
nein
Veröffentlicht am
09.04.2021

Zurück