Details zum Stellenangebot

Titel
Eine/einen Koordinator*in für den ambulanten Erwachsenenhospizdienst (m/w/d)
Tätigkeitsbereich
Koordination
Beginn der Tätigkeit
01.10.2022 oder später
Art der Einrichtung
Hospizdienst
Versorgungsart
ambulant
Zielgruppe
Erwachsene
Einsatzort
Berlin / Spandau
Bundesland
Berlin
Land
Deutschland
Stellenart
versicherungspflichtig
Stellenumfang
Teilzeit ca. 75%
Beschäftigungsdauer
unbefristet
Führungsverantwortung
nein
Besondere Anforderungen

Was Sie mitbringen sollten:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Kranken- oder Altenpflege oder ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit, im Gesundheits-,          Pflege- oder Sozialwesen
  • Palliative Care Kurs (140 Stunden) oder einen 3-jährigen Nachweis einer Tätigkeit im Hospizbereich / Palliativstation / Palliativpflegeteam
  • Weiterbildung Koordinatorentätigkeit in der ambulanten Hospizarbeit / Führungskompetenz in der ambulanten Hospizarbeit bzw. Bereitschaft für diese Weiterbildungen
  • Freude an der Tätigkeit, an der Entwicklung von eigenen Projekten und an Teamarbeit
  • Identifikation mit den Leitlinien der Hospizarbeit
  • Kenntnisse im Umgang mit dem PC (Windows, MS Office)
Stellenbeschreibung

Ihre vorrangigen Aufgaben sind:

  • Beratung von schwerkranken und sterbenden Menschen sowie ihren An- und Zugehörigen
  • Begleitung und Koordinierung des Einsatzes der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen des ambulanten Hospizdienstes
  • Auswahl und Gewinnung von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen
  • Vorbereitung, Begleitung und Fortbildung ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen
  • Mitgestaltung an der gemeinsamen konzeptionellen Entwicklung des Aufgabenbereiches
  • Sicherstellung der Erreichbarkeit, Verwaltungsaufgaben und Büroorganisation
  • Vernetzung, Kooperation und Pflege anderer Kooperationspartner
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Dokumentation und Qualitätssicherung, Führung von Statistiken

Wir bieten Ihnen:

  • Tarifliche Vergütung nach AVR, DWBO mit Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersversorgung, Kinderzulage, 30 Tage Urlaub
  • Vielfältige Möglichkeiten zur Mitgestaltung und Einbringung von eigenen Ideen
  • Ein attraktives, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabenfeld
  • Sehr freundliches kleines Team mit direkter Ansprechpartnerin
  • Fortbildungen und Supervision
Weitere Informationen (Website)
Arbeitgeber
Johannes-Hospiz e.V.
Kontaktmöglichkeiten

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie, diese per Post oder vorzugsweise per E-Mail bis zum 31. August 2022, an folgende Adresse zu richten:

Johannes-Hospiz e.V.
Am EGZB, Haus 13
Reinickendorfer Str. 61
13347 Berlin

Tel.: 0176/23 29 46 61

Gabriele.Engl@jsd.de (Vorstand Johannes-Hospiz e.V.)

Veröffentlicht am
04.08.2022

Zurück