Details zum Stellenangebot

Titel
Koordinator*in in Leitungsfunktion
Tätigkeitsbereich
Koordination
Beginn der Tätigkeit
09.02.2022 oder später
Art der Einrichtung
Hospizdienst
Versorgungsart
ambulant
Zielgruppe
Erwachsene
Einsatzort
Fürstenwalde und angrenzende Region Landkreis Oder-Sree
Bundesland
Brandenburg
Land
Deutschland
Stellenart
versicherungspflichtig
Stellenumfang
Vollzeit, Tz mögl.
Beschäftigungsdauer
unbefristet
Führungsverantwortung
ja
Besondere Anforderungen
  • Abgeschlossene Berufsausbildung  im Bereich Krankenpflege/ abgeschlossenes Studium (FH) Sozialarbeit/-pädagogik oder vergleichbarer Abschluss
  • Idealerweise Fachqualifikation nach § 39a SGB V bzw. Bereitschaft zur Absolvierung
    • Palliativ Care-Weiterbildung
    • Koordinationsseminar oder eine 3 jährige Koordinationstätigkeit
  • Organisationstalent und Führungskompetenz, Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten
  • Identifikation mit den Grundlagen der Hospizarbeit/Palliativmedizin
  • Führerschein Klasse B, eigener PKW
  • Kenntnisse in MS Office
Stellenbeschreibung

Wir suchen Sie zur Verstärkung unseres engagierten und erfahrenen Teams , bieten eine vielseitige und selbständige Tätigkeit  mit flexiblen Arbeitszeiten, 30 Urlaubstage, angemessene Vergütung und regelmäßige Fortbildung und Teamsupervision

  • Palliative Beratung und psychosoziale Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden und ihren An- und Zugehörigen
  • Kooperation und Vernetzung mit anderen an der Umsorgung beteiligter Personen, Diensten und Einrichtungen
  • Einsatz-und Praxisbegleitung ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen, Gewinnung und Schulung von Ehrenamtlichen
  • Organisation der Arbeitsabläufe und Leitung des Teams
  • Dokumentation und Qualitätssicherung
  • Öffentlichkeitsarbeit
Weitere Informationen (Website)
Arbeitgeber
Ambulanter Hospizdienst Fürstenwalde e.V.
Kontaktmöglichkeiten

Bitte bewerben Sie sich schriftlich bei :

Susanne Rabe ( Vorsitzende des Vereins)

Ambulanter Hospizdienst

Tränkeweg 11

15517 Fürstenwalde

info@hospizdienstfuewa.de

Veröffentlicht am
09.02.2022

Zurück