Deutscher Hospiz- und PalliativVerband, Logo

Weihnachtsausgabe
2019

  DHPV Aktuell
  Bundesweites Informationsmedium für alle in der Hospiz- und Palliativarbeit Tätigen
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserinnen und Leser,

wie Sie als regelmäßige Abonnent*innen unseres Newsletters wissen, liegt ein arbeits- und ergebnisreiches Jahr hinter uns. Unser traditioneller Weihnachtsnewsletter soll aus den vielen Themen, denen wir uns gewidmet haben, eines herausgreifen, das uns besonders am Herzen liegt und uns auch im neuen Jahr beschäftigen wird: das ehrenamtliche Engagement.

Seit seinen Anfängen in den 1980er Jahren steht das hospizliche Ehrenamt für ein solidarisches Miteinander in unserer Gesellschaft. Ohne das Ehrenamt stünde die Hospizarbeit heute nicht da, wo sie steht. Deshalb gilt gerade unseren Pionier*innen und allen heute schon engagierten Ehrenamtlichen unser Dank und unsere Anerkennung. Darüber hinaus ist es eine unserer drängendsten Aufgaben, dieses Ehrenamt weiterzuentwickeln und neu aufzustellen.

Basierend auf der vom DHPV initiierten Studie „Ehrenamtlichkeit und bürgerschaftliches Engagement in der Hospizarbeit – Merkmale, Entwicklungen und Zukunftsperspektiven“ haben wir den Welthospiztag 2019 im Oktober unter das Motto #buntesehrenamthospiz gestellt. Die vielen positiven Rückmeldungen zum Material, aber auch die breite Presseresonanz, haben uns deutlich gezeigt, dass dieses Thema auch den Kolleg*innen vor Ort, vor allem auch den Koordinator*innen, auf den Nägeln brennt. Denn gerade dort, an der Basis, bei der Gewinnung, Vorbereitung und Einsatzbegleitung von Ehrenamtlichen ist klar, dass wir alle gemeinsam den Wandel hin zu einem neuen, d.h. bunteren, vielfältigeren und flexibleren Ehrenamt voranbringen müssen. Und dafür bringt die Hospizarbeit die allerbesten Voraussetzungen mit, hat sie doch bereits in den 1980er Jahren im Umgang mit Krankheit, Sterben, Tod und Trauer ein gesellschaftliches Umdenken eingeleitet, das heute überall spürbar ist.

Jetzt stehen wir wieder an einer Zeitenwende. Digitalisierung, Profitstreben und Gewinnoptimierung beschleunigen die Welt in bisher nicht gekanntem Maße. Diese Entwicklungen bringen bei vielen Menschen aber auch den Wunsch nach einem Mehr an Sinnhaftigkeit mit sich. Neudeutsch ist hier von „Purpose“ die Rede und gerade große Marken und Firmen versuchen, sich hier in Richtung Gemeinwohlbezug und gesellschaftlichem Nutzen zu positionieren.

Das eigene Leben und die eigenen Erfahrungen bereichern und der Gesellschaft etwas zurückgeben – das schätzen Ehrenamtliche in der Hospizarbeit. So, wie wir in den 1980er Jahren Vorreiter*innen waren im Umgang mit schwerstkranken Menschen, so können wir auch jetzt wieder Vorreiter*innen sein bei der Ausgestaltung eines neuen Ehrenamtes. Wie genau das aussehen kann, dazu möchten wir im nächsten Jahr vermehrt mit Ihnen allen ins Gespräch kommen.

Heute möchten wir uns bei allen bedanken, die sich im hinter uns liegenden Jahr in der Hospiz- und Palliativarbeit engagiert haben, ob ehrenamtlich oder im Hauptamt. Im Namen des Vorstands und der Geschäftsstelle wünschen wir Ihnen zum Jahresende eine friedvolle Zeit sowie – nach einer wohl verdienten Pause – einen guten Start in ein glückliches neues Jahr!


Für den Vorstand
Prof. Dr. Winfried Hardinghaus
Vorstandsvorsitzender

Für das Team der Geschäftsstelle
Benno Bolze
Geschäftsführer

tl_files/public/bilder/news/Weihnachten.jpg

 
     
  Deutscher Hospiz- und PalliativVerband e.V. | Aachener Str. 5 - 10713 Berlin | Tel. 030-82007580
Internet: http://www.dhpv.de | DHPV Aktuell | Veranstaltungen | aktuelle News | Impressum