Details zur Veranstaltung

Allgemeiner Hinweis: Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie möchten wir Sie bitten, sich bei der Veranstalter*in zu erkundigen, ob diese Veranstaltung wie angegeben stattfindet.

Details zur Veranstaltung

Titel
Palliative Care für Fachkräfte aus psychosozialen Arbeitsfeldern
Beginn
30.01.2023
Art der Veranstaltung
Fort-/Weiterbildung
Referent*in
Hermann Reigber, Dr. rer. biol. hum. Karla Steinberger und Kolleg:innen
Veranstalter*in
Christophorus Akademie
Hauptsächliche Zielgruppe
psychosoziale Berufe
Veranstaltungsort
Christophorus Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit I Elisabeth-Stoeber-Str. 6015 I 81377 München
Bundesland
Bayern
Land
Deutschland
Beschreibung

Die Lebensqualität schwer kranker Menschen und ihrer Angehörigen zu verbessern ist das zentrale Anliegen des Betreuungskonzeptes Palliative Care. Dieses Konzept ist interprofessionell und bezieht das Fachwissen medizinischer, pflegerischer, sozialer, seelsorglicher und therapeutischer Berufe ein. Der Kurs stellt das Konzept Palliative Care vor und vermittelt ein Grundverständnis davon, was die einzelnen Berufsgruppen und die Ehrenamtlichen dazu beitragen. Vor diesem Hintergrund wird vertiefend auf Inhalte, Methoden und Profil der Sozialen Arbeit in Palliative Care eingegangen. Die Reflexion der eigenen Haltung und die kollegiale Besprechung eingebrachter Fälle aus dem Berufsalltag sollen zu einem nachhaltigen Arbeiten an den Grenzen des Lebens befähigen.

Inhalte und Themen

  • Palliativmedizin und Hospizarbeit
  • Schmerztherapie und Symptomkontrolle
  • palliativpflegerische Möglichkeiten, Körperwahrnehmung
  • Krankheitsbilder in Palliative Care
  • Reflexion des beruflichen Selbstverständnisses
  • Auftrag der Angehörigenarbeit
  • Traueranamnese
  • ethische Fragestellungen
  • Kommunikation
  • Spiritualität

Methoden
Impulsreferate, Diskussion, Fallarbeit, Selbstreflexion, kreatives Arbeiten, Exkursionen

Organisationsform
einmaliger Termin
Bildungsurlaub
nein
CME-zertifiziert
ja
Veröffentlicht am
24.08.2022

Zurück