Details zur Veranstaltung

Allgemeiner Hinweis: Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie möchten wir Sie bitten, sich bei der Veranstalter*in zu erkundigen, ob diese Veranstaltung wie angegeben stattfindet.

Details zur Veranstaltung

Titel
Systemische Beratung von Schwerstkranken und ihren Zugehörigen
Beginn
20.09.2021
Art der Veranstaltung
Fort-/Weiterbildung
Referent*in
Susanne Kiepke-Ziemes
Veranstalter*in
Akademie im Thüringer Hospiz- und Palliativverband im Augustinerkloster zu Erfurt
Hauptsächliche Zielgruppe
multidisziplinär
Veranstaltungsort
Erfurt
Bundesland
Thüringen
Land
Deutschland
Beschreibung

DieseWeiterbildung umfasst drei einzelne Seminarwochen und richtet sich an Mitarbeiter*innenim Sozial- und Gesundheitswesen, die mit der Begleitung sterbender Menschen inBerührung kommen. Sie eignet sich ebenfalls für Berater*innen in der gesundheitlichenVersorgungsplanung.

Teilnehmendelernen den systemischen Beratungsansatz im Kontext hospizlicher und palliativerVersorgung kennen. Sie erweitern ihre Kompetenzen in der BeratungSchwerstkranker, Sterbender und ihrer Zugehörigen. Sie lernen inner- undinterindividuelle Probleme kennen und erhalten Anregungen für Lösungen, Kriseninterventionund Selbstfürsorge.

DieWeiterbildung zeichnet sich durch eine Vielfalt von Methoden aus wie Reframing,Genogrammarbeit, Skulpturarbeit, Arbeit mit der Timeline.

Inhalte

• Merkmalesystemischer Beratung

• systemischeFragetechniken

• Auswirkungvon Krankheit auf die Familie

• Joining,Anliegen und Zielklärung

• Trauer nachsystemischen Ansätzen

Organisationsform
mehrteilige Veranst.
Bildungsurlaub
nein
CME-zertifiziert
nein
Weitere Informationen
Veröffentlicht am
08.12.2020

Zurück