Details zur Veranstaltung

Allgemeiner Hinweis: Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie möchten wir Sie bitten, sich bei der Veranstalter*in zu erkundigen, ob diese Veranstaltung wie angegeben stattfindet.

Details zur Veranstaltung

Titel
Plötzlich und unerwartet… Wenn ein begleitetes Kind in der Einzelfallhilfe stirbt
Beginn
11.08.2021
Art der Veranstaltung
Fort-/Weiterbildung
Referent*in
Sylvia Vogel, Diplom-Pädagogin, Fachreferentin für Kindertrauer und Trauerberatung im Familiensystem
Veranstalter*in
Björn Schulz Stiftung
Hauptsächliche Zielgruppe
Koordinator*innen
Veranstaltungsort
Akademie der Björn Schulz Stiftung Wilhelm-Wolff-Straße 38 13156 Berlin
Bundesland
Berlin
Land
Deutschland
Beschreibung

Pädagogische Fachkräfte zwischen eigener Trauer und professioneller Helferrolle in der Familie

Wenn ein Kind stirbt …

… verändert sich meine Helferrolle in der Familie
… verändern sich die Anforderungen an mich
… verändern sich meine Gefühle
… werde ich mit meiner eigenen Sterblichkeit konfrontiert
… stelle ich mir Fragen über den Sinn des Lebens …

In diesem Seminar spüren wir den Veränderungen nach, die in trauernden Familien eintreten können. Und den Ängsten, die diese Veränderungen mit sich bringen. Wir erforschen Ressourcen für Eltern und Geschwister, aber auch für uns selbst. Schließlich lernen wir pädagogische Materialien kennen für einen kreativen Umgang mit der Trauer.

Wenn eigene Ängste und Unsicherheiten nicht verborgen, sondern benannt werden, zeigt sich eine Haltung der inneren Stärke. Darin beweist sich Professionalität!

Zielgruppe:
Pädagogische Fachkräfte aus den Bereichen Einzelfallhilfe und Familienhilfe

Organisationsform
einmaliger Termin
Bildungsurlaub
ja
CME-zertifiziert
nein
Veröffentlicht am
20.11.2020

Zurück