Aktuelles > News > Detail

Zusammenarbeit intensiviert

24.07.2020 - 15:00

Hospiz- und Palliativangebote und Register zur besseren Versorgung von schwerstkranken und sterbenden Menschen
Handshake in Zeiten von Corona: Heiner Melching (li.) und Benno Bolze (c) DHPV

Der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband (DHPV) und die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) intensivieren die Zusammenarbeit für den Wegweiser Hospiz- und Palliativversorgung Deutschland sowie das Nationale Hospiz- und Palliativregister. Ein entsprechender Vertrag wurde heute von Benno Bolze, Geschäftsführer des DHPV, und Heiner Melching, Geschäftsführer der DGP, in Berlin unterzeichnet.

„Wir freuen uns sehr, die gemeinsame Arbeit am Wegweiser und am Register durch diesen Vertrag fortsetzen zu können“, so Benno Bolze. „Der Wegweiser bietet Betroffenen einen unkomplizierten und umfassenden Überblick über hospizliche und palliative Unterstützungsangebote. Das Register ist darüber hinaus ein wichtiges Instrument, um die Qualität der Hospiz- und Palliativversorgung weiter zu verbessern. Beides dient dem in der Charta zur Betreuung  schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland formulierten Anspruch, die Bedürfnisse der Betroffenen ins Zentrum unserer Arbeit zu stellen und die Versorgungsstrukturen in diesem Sinne auszubauen.“

„Auch ich freue mich, dass der Wegweiser Hospiz- und Palliativversorgung Deutschland und das Nationale Hospiz- und Palliativregister nun auch in dieser Form durch den DHPV unterstützt werden, zumal beide Projekte von Anbeginn an in enger Zusammenarbeit von DHPV und DGP entwickelt und begleitet wurden“, so Heiner Melching. „Insbesondere der etablierte, nutzerfreundliche und laufend aktualisierte Online-Wegweiser mit über 3.000 bundesweiten Adressen und Angeboten in neun Sprachen ist für Betroffene wie Leistungserbringer eine wesentliche Informationsquelle, deren Bedeutung durch die Unterstützung des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbands noch unterstrichen wird.“

Weitere Informationen

Der Wegweiser Hospiz- und Palliativversorgung Deutschland versammelt aktuelle Adressen zu über 3.000 bundesweiten Angeboten und Einrichtungen der Hospizarbeit und Palliativversorgung. Seit 2017 sind sämtliche Inhalte und Kontakte auch in Türkisch, Englisch, Arabisch, Französisch, Rumänisch, Polnisch, Vietnamesisch und Russisch zugänglich.

www.wegweiser-hospiz-palliativmedizin.de/de

Das Nationale Hospiz-und Palliativregister verfolgt das Ziel, anhand patientenbezogener Daten die Qualität der Versorgung weiter zu verbessern. Gleichzeitig stärkt es die Position der Hospiz-und Palliativversorgung im gesellschaftlichen Dialog und kann als Instrument der Qualitätssicherung genutzt werden. Die wissenschaftliche Aufarbeitung der Daten trägt dazu bei, dem gesellschaftlichen Anliegen im Gespräch mit Politik, Öffentlichkeit und Kostenträgern das notwendige Gewicht zu verleihen.

www.hospiz-palliativ-register.de

Zurück