Aktuelles > News > Detail

Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz an Gisela Textor

28.11.2018 - 12:00

Gisela Textor, Mitglied im Vorstand des DHPV und Leiterin der Fachgruppe Ehrenamt, ist mit dem Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden. Der Preis wird seit 1982 vergeben, um außergewöhnliches Engagement und hohe Verdienste Einzelner für das Gemeinwohl zu ehren und ist die höchste Form der Anerkennung, die seitens des Landes ausgesprochen wird. Gisela Textor erhält den Preis für ihre Verdienste um die Hospizarbeit.

Aus der Begründung:

Seit 1995 ist Gisela Textor in der Hospizbewegung aktiv. Im Koblenzer Hospizverein war sie von 1996 bis 2012 sowie von 2016 bis Januar 2018 Vorsitzende und hat die ambulante Hospizarbeit in Koblenz und Umgebung aufgebaut. Ihrem Einsatz ist es zu verdanken, dass die Hospizarbeit in Koblenz mehr in die Öffentlichkeit gerückt wurde. 2009 gründete sie die Hospizgesellschaft Koblenz GmbH, um schwerstkranke und sterbende Menschen mittels der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung zu begleiten. Über die Sterbebegleitung hinaus sorgte sie für eine gute Vernetzung mit allen beteiligten Institutionen und Personen, sodass Betroffene und deren Angehörige besser begleitet und entlastet werden. Auf Landesebene ist Gisela Textor seit 1998 als Mitglied im Vorstand des Hospiz - und Palliativverbandes Rheinland-Pfalz engagiert und vertritt dort die Interessen aller angeschlossenen regionalen Mitgliedsverbände gegenüber der Politik. Seit 2005 ist sie Vorsitzende dieses Verbandes und gehört damit auf Bundesebene dem Vorstand des Deutschen Hospiz - und Palliativverbandes e.V. an. Als Mitglied der ersten Stunde der AG Palliative Care und auch der später gegründeten Verhandlungsgruppe hatte sie zudem entscheidende n Anteil an der Umsetzung der Spezialisierten Ambulanten Palliativ - Versorgung (SAPV) in Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen.

Zurück