Aktuelles > News > Detail

Trauer und COVID-19

26.03.2020 - 09:00

Auch in außergewöhnlichen Zeiten wie der aktuellen sterben Menschen, der größte Teil in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, bestehen zurzeit aber Besuchsverbote und Einschränkungen, so dass es Angehörigen nicht im gewohnten Maße möglich ist, sich von ihren geliebten Menschen zu verabschieden, sich noch wichtige Dinge zu sagen oder notwendige Dinge zu regeln. Durch das Versammlungsverbot können Beerdigungen wenn überhaupt nur in kleinem Rahmen stattfinden, Kondolenzbesuche sind bei den Betroffenen sind kaum mehr möglich. Darüber hinaus können auch die Trauerfachkräfte nur noch eingeschränkt für die Hinterbliebenen da sein.

Unter der Seite www.gute-trauer.de können Menschen, die aktuell unter einem Verlust leiden, Informationen zum Thema "Trauern in Zeiten von COVID-19" erhalten.

 

Zurück