Aktuelles > News > Detail

Da geht noch mehr – das 3. Austauschtreffen der jungen Ehrenamtlichen

10.02.2020 - 10:00

Junge Ehrenamtliche treffen sich beim DHPV

Am 8. Februar haben sich zum dritten Mal junge Menschen, die ehrenamtlich in der Hospizarbeit engagiert sind, in Berlin getroffen, um ihre Ideen und Erfahrungen zu den Themen Vielfalt, Gewinnung und Anerkennung von Ehrenamt in der Hospizarbeit weiterzuentwickeln. Die zehn jungen Ehrenamtlichen der DHPV-Projektgruppe wollten diese Ideen vor allem in eine Form bringen, die den Hospizdiensten vor Ort Anregung und Hilfestellung geben kann. Wichtig ist ihnen, dass trotz des Fokus auf dem jungen Ehrenamt alle Generationen mit einbezogen sind, denn nur in der Gesamtheit der vielen und unterschiedlichen Lebenserfahrungen lässt sich das Ehrenamt weiterentwickeln und auf die Bedarfe des sterbenskranken Menschen ausrichten.

Isabel Kleibrink, die beim DHPV die Zusammenarbeit mit den jungen Ehrenamtlichen koordiniert: „Neben der inhaltlichen Arbeit steht diese Gruppe auch für ein gelungenes Beispiel für Partizipation und Anerkennung im Ehrenamt. Die jungen Menschen sind hoch motiviert und engagiert. Sie fühlen sich mit ihrer Meinung ernstgenommen und brennen darauf, diese nachhaltig in die Weiterentwicklung des Ehrenamtes einbringen zu können.“

Zur Diskussion stand unter anderem der Instagram-Account des DHPV, der seit gut drei Monaten vor allem junge Menschen erreichen soll. Die nützlichen Tipps aus der Gruppe wurden beim Dreh eines kurzen Videoclips gleich in die Tat umgesetzt.

www.instagram.com/dhpverband/

Zurück