Aktuelles > Welthospiztag > Material > Charta-Veranstaltung

Handreichung für die Unterzeichnung der Charta anlässlich des Welthospiztages 2017

Die Idee

Mit dem Unterzeichnen der Charta können Sie diese unterstützen, zugleich können Sie die Charta aber auch für Ihre (politische) Öffentlichkeitsarbeit nutzen, z.B. für eine presse- und öffentlichkeitswirksame Aktion am Welthospiztag.

Unser Vorschlag für den Welthospiztag: Lassen Sie a) Prominente wie den Bürgermeister*in, Landrat*rätin, Sozialminister*in o.ä. unterzeichnen, b) unterzeichnen Sie selber bzw. Ihr Dienst oder Ihre Einrichtung oder c) lassen Sie Angehörige oder Bürger*innen die „Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland“ unterzeichnen. Diese Handreichung fast die wichtigsten Tipps zusammen.

Zur Handreichung.

Zurück