Aktuelles > Presse > Presseerklärungen

04.05.2012 - 12:00

Palliativversorgung in Deutschland weiter ausbauen

„Wir brauchen in Deutschland dringend mehr Palliativstationen und Hospize für die Versorgung sterbenskranker Menschen. In den vergangenen Jahren hat es in diesem Bereich zwar große Fortschritte gegeben, doch...

Weiterlesen …

25.04.2012 - 13:00

DHPV zum 3. Pflege-Qualitätsbericht

„Die Tendenz stimmt: Die Qualität in den Pflegeeinrichtungen hat sich verbessert. Der Bericht macht aber auch deutlich, dass noch viel zu tun ist. Eine hospizliche Haltung und eine gute Palliativkompetenz gehören noch immer nicht zum Selbstverständnis jeder Pflegeeinrichtung...

Weiterlesen …

20.04.2012 - 12:00

Stifterisches Engagement notwendig

„Die Hospizbewegung wird seit ihrem Beginn sehr wesentlich vom bürger-schaftlichen Engagement getragen. Das Stiften ist ein wesentlicher Teil dieses Engagements. Es bedarf auch in der Zukunft...

Weiterlesen …

24.03.2012 - 12:00

Gemeinsam in die Zukunft

„Die jüngste Debatte um aktive Sterbehilfe zeigt wiederholt, dass wir mehr denn je die gelebte Solidarität mit sterbenden Menschen brauchen. Die Hospizbewegung hat sich von Beginn gegen Sterbehilfe und stattdessen für eine sehr gute, den Wünschen und Bedürfnissen der sterbenden Menschen entsprechende Versorgung eingesetzt...

Weiterlesen …

19.03.2012 - 12:00

Keine Geschäfte mit der Sterbehilfe

"Wir wünschen uns eine Gesellschaft, in der schwerstkranke und sterbende Menschen Zuwendung und Solidarität erfahren, eine Gesellschaft, in der Menschen bereit sind, Leid und Verzweiflung gemeinsam auszuhalten," dies sagte Dr. Birgit Weihrauch, Vorstandsvorsitzende des Deutschen Hospiz und PalliativVerbands anlässlich der aktuellen Debatte über die Sterbehilfeaktivitäten in den Niederlanden und der Schweiz...

Weiterlesen …