Aktuelles > News > Detail

Prof. Hardinghaus beim 22. Eppendorfer Dialog

12.04.2018 - 15:00

Der 22. Eppendorfer Dialog am 11. April 2018 ging der Fragen nach: Medizinischer Cannabis zwischen hoher Nachfrage und regulatorischen Hürden: Wo stehen wir? Prof. Hardinghaus diskutierte mit Karin Maag, MdB und gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, mit Dr. med. Detlev Parow, MBA und Leiter der Abteilung Arznei-/Hilfsmittel und sonstige Leistungen, Geschäftsbereich Produkt- und Abrechnungsmanagement bei der DAK-Gesundheit, sowie Dr. jur. Oliver Tolmein, Fachanwalt für Medizinrecht, Kanzlei Menschen und Rechte, Hamburg, Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin, die bisher mit dem § 31 Abs. 6 SGB V, „Gesetz zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher und anderer Vorschriften“ – kurz: dem Cannabis-Gesetz gemachten Erfahrungen.

Weiterlesen.



Zurück