Aktuelles > News > Detail

Communicator-Preis 2015 an Prof. Dr. Boris Zernikow

08.05.2015 - 10:00

Der Communicator-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft geht in diesem Jahr an den Kinder- und Palliativmediziner Boris Zernikow. Der Wissenschaftler von der Universität Witten/Herdecke erhält die mit 50 000 Euro dotierte Auszeichnung für seine engagierte und vielfältige öffentliche Vermittlung der Themen Schmerz, Schmerztherapie und Palliativversorgung bei Kindern und Jugendlichen.

Die Forschungen von Prof. Zernikow zu Krankheitssymptomen und deren altersgerechter Therapie bei Kindern mit lebenslimitierenden Erkrankungen liefern seit Jahren wichtige Erkenntnisse, auf dessen Boden sinnvolle gesellschaftliche Veränderungen angestoßen werden konnten. Fokus seiner wissenschaftlichen Aktivitäten im Bereich pädiatrischer Palliativversorgung sind Wirkung und Verträglichkeit starker Opioide auch im häuslichen Umfeld , Erfassung und Quantifizierung von Schlafstörungen bei nicht-verbal-mitteilungsfähigen komplex neurologisch kranken Kindern, sowie die Evaluation von innovativen Versorgungsformen.

In der Person Prof. Zernikows vereinen sich wissenschaftliche Klarheit mit Menschenliebe und einer mitreißenden Kommunikationsgabe, die weit über die rein fachliche Kommunikation hinaus geht. Der DHPV hat die Bewerbung Prof. Zernikows daher gerne untertützt und gratuliert herzlich.

Die Preisverleihung findet am 30. Juni im Rahmen der Jahresversammlung der DFG in Bochum statt.



Zurück