Aktuelles > News > Detail

Bundes-Hospiz-Anzeiger zu den Handlungsempfehlungen der "Charta zur Betreuung Sterbender" erschienen

27.02.2017 - 09:00

Der aktuelle Bundes-Hospiz-Anzeiger (1/2017) widmet sich der "Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland". Die Sprecher*innen der Arbeitsgruppen stellen die Handlungsempfehlungen zu den 5 Leitsätzen der Charta kurz vor. Diese Empfehlungen basieren auf dem Anspruch auf bestmögliche Lebensqualität und dem damit verbundenen besonderen Bedarf an Versorgung und Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen und der ihnen Nahestehenden. Sie berücksichtigen zugleich die besonderen Herausforderungen, de-nen sich die Gesellschaft für die individuelle Unterstützung und das Miteinander in der Begeg-nung mit den Phänomenen Sterben, Tod und Trauer stellen muss. Lesen Sie außerdem ein Interview mit Vertretern von DHPV, DGP und BÄK zum breiten Konsens für mehr Hospizkultur und Palliativkompetenz.

Weiterlesen.

Zurück