Aktuelles > News > Detail

Bundes-Hospiz-Anzeiger 4/2013 ist erschienen

21.08.2013 - 12:00

Der Bundes-Hospiz-Anzeiger, Heft 4/2013 ist erschienen. Schwerpunkt des neuen Heftes ist die Allgemeine Ambulante Palliativversorgung (AAPV). Eine gute AAPV braucht gute Netzwerkarbeit. Lesen Sie im neuen Heft, welche unterschiedlichen Erfahrungen in den Regionen gemacht wurden und werden, welche Schlüsse daraus gezogen werden können und wie gute Vernetzung gelingen kann.

Dr. Udo Kratel fragt in seiner Bestandsaufnahme der AAPV, welche Versorgung wir am Ende des Lebens wirklich brauchen und was wir heute vorfinden. Dr. Ulrich Grabenhorst zeigt Chancen und Risiken der notwendigen Verzahnung von AAPV und SAPV auf. Als Verantwortlicher für die Stadt Mönchengladbach und den Kreis Viersen berichtet er über die dort gesammelten Erfahrungen. Götz Schubert, Botschafter der DHPStiftung, spricht im Interview über seine Erfahrungen mit Krankheit, Sterben und Tod eines nahe stehenden Menschen. Im großen Sommer-Interview außerdem die Schirmherrin des DHPVs und ehemalige Bundesjustizministerin Frau Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin.

Zurück