Aktuelles > News > Detail

Grundsatzpapier zur stationären Altenpflege veröffentlicht

30.05.2012 - 12:00

Im Mai 2011 wurde die Arbeitsgruppe Hospizkultur und Palliativversorgung in stationären Einrichtungen der Altenhilfe einberufen, um das Grundsatzpapier „Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen im hohen Lebensalter in Pflegeeinrichtungen“ zu überarbeiten. Das Grundsatzpapier ist nun fertiggestellt.

Die Arbeitsgruppe ist eine gemeinsame Arbeitsgruppe der Organisationen DHPV und DGP, die Weiterentwicklungen in diesem Bereich voranbringen und unterstützen möchte. Denn die Betreuung schwerstkranker und sterbender alter und hochbetagter Menschen und ihrer Angehörigen stellt besondere Anforderungen an Ärztinnen und Ärzte, die Pflegenden und die Beteiligten aus den verschiedenen weiteren Berufsgruppen sowie an die Einrichtungen, in denen die Menschen leben und versorgt werden. Immer mehr alte Menschen leben am Ende ihres Lebens in einer stationären Pflegeeinrichtung. Die Implementierung von Hospizkultur und Palliativkompetenz in stationäre Einrichtungen der Altenhilfe, die auch von immer mehr Trägern unterstützt wird, hat daher grundlegende Bedeutung.

Das hierzu erarbeitete Grundsatzpapier wurde inzwischen von beiden Organisationen - DGP und DHPV - konsentiert und verabschiedet. Das Grundsatzpapier sowie weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Internetseite.

Zurück