Aktuelles > News > Detail

20 Jahre DHPV - ein Festjahr

13.01.2012 - 12:00

20 Jahre DHPV

Der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Dieses Jahr möchten wir gerne mit Ihnen feiern. Hierzu wird es unterschiedliche Aktivitäten geben. Auf dieser Seite finden laufend die aktuellen Informationen!

Festveranstaltung – 20 Jahre Deutscher Hospiz- und PalliativVerband

Datum: 18. Oktober 2012
Uhrzeit: ab 16.00 Uhr
Veranstaltungsort: ACHTUNG - geänderter Veranstaltungsort: Jetzt im Grand Hotel Esplanade, Lützowufer 15, 10785 Berlin

Wir danken dem Grand Hotel Esplanade sehr herzlich für seine Unterstützung!

Der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband e.V. wurde 1992 als Bundesarbeitsgemeinschaft Hospiz (BAG) gegründet. Engagierte Bürgerinnen und Bürger hatten sich zusammengeschlossen, um auf die Belange schwerstkranker und sterbender Menschen und ihrer Angehörigen aufmerksam zu machen und in Gesellschaft und Gesundheitssystem die Voraussetzungen für ein Sterben in Würde zu schaffen. Über die zwanzig Jahre seines Bestehens ist der DHPV zu seiner heutigen Struktur gewachsen. Er hat maßgeblich zu einem Wandel im Umgang mit Sterben, Tod und Trauer und zur Entwicklung der notwendigen Rahmenbedingungen beigetragen.

In einem festlichen Rahmen möchten wir gemeinsam mit Ihnen das 20-jährige Jubiläum begehen. Namenhafte Persönlichkeiten werden mit uns feiern: Unsere Schirmherrin Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin (Bundesjustizministerin a.D.), Daniel Bahr (Bundesminister für Gesundheit), Franz Müntefering, MdB (Stiftungsratsmitglied der Deutschen Hospiz- und Palliativstiftung Berlin), Präses Dr. h.c. Nikolaus Schneider und Frau Anne Schneider, Prof. Dr. Annelie Keil (Gesundheitswissenschaftlerin) sowie Dr. Henning Scherf (Bürgermeister der Freien Hansestadt Bremen a.D.) haben ihre Teilnahme zugesagt.
Im Rahmen dieser Veranstaltung werden auch in diesem Jahr die DHPV-Ehrenpreise verliehen.

Anmeldemodalitäten:
Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Für eine verbindliche Anmeldung schicken Sie bitte Ihren Namen, Vornamen, Ihre vollständige Adresse sowie eine Telefonnummer für eventuelle Rückfragen an unsere Geschäftsstelle per Fax oder per Email.
Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist begrenzt. Eine Anmeldebestätigung wird nicht versandt. Sie werden nur bei Absage informiert.

Zurück